Herzlich Willkommen

... auf den Internetseiten der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Rosdorf.

Hier möchten wir Sie über unsere Arbeit in den Freiwilligen Feuerwehren informieren. Dazu gehören neben Einsätzen und Veranstaltungen natürlich auch Aktivitäten der Kinder- und Jugendfeuerwehren, sowie Ausbildungen und allgemeine nützliche Informationen für IHRE Sicherheit.

Unser Ziel ist es, Ihnen einen Einblick in die wichtige Arbeit der Ehrenamtlichen zu geben, und Sie vielleicht auch zum Eintritt in die Feuerwehr in Ihrer Nähe zu motivieren! Schauen Sie doch einfach mal unverbindlich vorbei...

Hier können Sie sich unsere Informationsbroschüre herunterladen.

   

Anstehende Termine  

   

Mitmachen!  

   

Informationen  





Broschüren
Aktive Jugend
   
   

Interner Bereich  

   
   
Heute:35
Gestern:74
Diese Woche:109
Dieser Monat:2540
Gesamtbesucher:469071
   

Berichte 2014

Gemeindefeuerwehrtag 2014

Details

Settmarshausen. Der diesjährige Gemeindefeuerwehrtag wurde von der Ortsfeuerwehr(OF) Settmarshausen ausgerichtet und beinhaltete sowohl die Wettbewerbe der Einsatzabteilungen der jeweiligen Wehren als auch die Bundeswettbewerbe auf Gemeindeebene der zugehörigen Jugendfeuerwehren. Desweiteren wurden in diesem Jahr für die Kinderfeuerwehren der Gemeinde "Spiele ohne Grenzen" angeboten.
Samstag, 21. Juni. Beim Wettbewerb der Einsatzabteilungen ging es darum eine Wasserversorgung aufzubauen und einen Löschangriff mit drei Strahlrohren binnen 10 Minuten vorzunehmen und wieder abzubauen . Die Wertungsrichter aus der Gemeinde Friedland achteten hierbei auf die Einhaltung von Feuerwehrdienstvorschriften und Unfallverhütungsvorschriften und ahndeten ggf. Verstöße mittels Fehlerpunkten, in einer Sonderprüfung mussten zudem Fragen aus dem feuerwehrtechnischen Bereich beantwortet werden, diverse Knoten gebunden und Koordinaten auf einer Einsatzkarte bestimmt werden, die dort gezeigten Leistungen flossen in die Gesamtwertung ein. 

 

Die mit zwei Gruppen gestarteten Gastgeber aus Settmarshausen konnten mit ihrer 1. Gruppe überzeugen und am Ende zurecht den Gesamtsieg für sich verbuchen. Mit einer ebenfalls sehr guten Leistung und einer Gesamtzeit von 7 Minuten 15 Sekunden erreichte die OF Dramfeld den zweiten Platz und konnte zudem als schnellste Gruppe den hierfür verliehenen "Abschnittsleiter Pokal" erlangen. Der dritte Platz ging an die OF Atzenhausen welche auch eine gute Leistung zeigte. Hervorzuheben sei auch die Löschgruppe aus Volkerode welche es schaffte sich innerhalb der vorderen Hälfte zu platzieren.

  Ergebnisse des Wettbewerbs der Einsatzabteilungen  
1. Settmarshausen 1 422,55
Punkte
2. Dramfeld 408,37
Punkte
3. Atzenhausen 400,14
Punkte
4. Rosdorf 359,53
Punkte
5. Volkerode 349,53
Punkte
6. Settmarshausen 2 338,42
Punkte
7. Lemshausen 324,63
Punkte
8. Mengershausen 299,14
Punkte
9. Sieboldshausen 289,13
Punkte
10. Obernjesa 255,10
Punkte

 

Die Siegergruppe aus Settmarshausen

Zur Siegerehrung selbst konnte Gemeindebrandmeister (GBM) Martin Willing diverse Gäste aus der Kommunalpolitik und aus dem Feuerwehr- und Behördenwesen begrüßen, u. A. die Kreistagsabgeordnete Ralle, Gemeindebürgermeister Grahovac, Ortsbürgermeister Grotewahl als auch die Ehren-Brandmeister der Gemeinde Rosdorf, die Leiterin der Polizeidienststelle Rosdorf Kornelia Strecker sowie den Kreisbrandmeister Karl-Heinz Niesen.
Im Rahmen der Siegerehrung wurden ebenfalls folgende Ehrungen und Beförderungen durch GBM Willing vorgenommen, geehrte für 25 jährige Tätigkeit im Feuerlöschwesen wurde Lutz Heinicke, für je 40 Jahre Heino Lindner und Werner Sahlbach. Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Kreisfeuerwehrverband Göttingen e.V wurden Ralf Hübner und Heinz Schmidt ausgezeichnet sowie für 60 Jahre Helmut Kleinsorge. Befördert wurden Jannick Ehmen zum Hauptfeuerwehrmann , Florian Rochlitz zum Löschmeister, Claudia Köwing sowie Thorsten Köwing zum Hauptlöschmeister/in und Markus Kubik zum Brandmeister.
Weiterhin gab es auch im Gemeindekommando einen Wechsel, zum Fachdienstleiter Öffentlichkeitsarbeit wurde Christian Henke ernannt. Er tritt somit in die Fußstapfen von Michael Pritzkow welcher das Amt nach Jahrelanger Arbeit aufgrund eines Wohnortwechsels leider nicht weiterführend konnte.


Die geehrten und Beförderten

 

 

IMG_0372
IMG_0373
IMG_0375
IMG_0376
IMG_0377
IMG_0380
IMG_0382
IMG_0383
IMG_0385
IMG_0386
IMG_0397
IMG_0402
IMG_0404
IMG_0406
IMG_0407
IMG_0413
IMG_0420
IMG_0425
IMG_0426
IMG_0427
IMG_0428
IMG_0429
IMG_0430
IMG_0431
IMG_0432
IMG_0435
IMG_0436
IMG_0437
IMG_0438
IMG_0442
IMG_0445
IMG_0447
IMG_0499
IMG_0502
IMG_0504
IMG_0505
IMG_0507
IMG_0511
IMG_0512
IMG_0513
IMG_0515
IMG_0518
IMG_0520
IMG_0521
IMG_0527
IMG_0528
IMG_0531
IMG_0532
IMG_0533
IMG_0536
IMG_0539
IMG_0540
IMG_0545
IMG_0552
IMG_0554
IMG_0567
IMG_0570
IMG_0572
IMG_0574
IMG_0575
IMG_0581
IMG_0585
IMG_0588
IMG_0598
IMG_0599
IMG_0600
IMG_0606
IMG_0607
IMG_0616
IMG_0619
IMG_0620
IMG_0621
IMG_0623
IMG_0624
IMG_0625
IMG_0627
IMG_0630
IMG_0634
IMG_0636
IMG_0637
IMG_0638
IMG_0654
start stop bwd 01/82 fwd


Sonntag, 22. Juni. Bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein durften nun auch die Jugendfeuerwehren ihr Können unter Beweis stellen. Im technischen "A-Teil" ging es darum einen Löschangriff aufzubauen wobei jedoch auch ein fiktiver Wassergraben und andere Hindernisse überwunden werden mussten, wohingegen im sportlichen "B-Teil" eine Staffellauf zu absolvieren war - jedoch sollten bei diversen Läuferposten auch Aufgaben aus dem Feuerlöschwesen, wie z.B. aufrollen eines C-Druckschlauchs oder werfen eines Leinenbeutels, erfüllt werden.
Die Jugendfeuerwehren Obernjesa, Atzenhausen und Sieboldshausen starteten mit zwei gemeinschaftlichen Gruppen und absolvierten beide Teile mit sehr guten Ergebnissen und konnten am Ende sogar den 1. sowie den 2. Platz belegen. Den dritten Platz erreichte die Wettkampfgruppe Rosdorf 1 mit ebenfalls guten Leistungen jedoch mehreren Fehlerpunkten.
Die Zusatzprüfung "Fragen und Knoten" bei der u. A. Fragen aus dem feuerwehrtechnischem Spektrum auf Zeit beantwortet werden mussten, gewann die Jugendfeuerwehr aus Dramfeld.

  Ergebnisse des Wettbewerbs der Jugendfeuerwehren  
1. Obernjesa, Atzenhausen und Sieboldshausen - Löwen 1409,86
Punkte
2. Obernjesa und Atzenhausen - Tiger 1403,43
Punkte
3. Rosdorf 1 1391,43
Punkte
4. Dramfeld 1385,86
Punkte
5. Rosdorf 2 1362,00
Punkte
6. Rosdorf 3 1351,86
Punkte
7. Settmarshausen 1347,29
Punkte
8. Mengershausen 2 - Ponyhof 1338,86
Punkte
9. Volkerode 1314,29
Punkte
10. Mengershausen 1 - Pink Ladies 1233,14
Punkte

 


Die Siegergruppe aus Obernjesa, Atzenhausen und Sieboldshausen

Zeitgleich fanden auch die "Spiele ohne Grenzen" statt, hier mussten die Kinderfeuerwehren verschiedene Aufgaben wie z.B. Dosenschießen mit einer Kübelspritze oder ertasten von feuerwehrtechnischem Gerät unter einer Decke. Auch wenn hierbei eher der Spaß für alle Teilnehmenden im Vordergrund stand so wurden dennoch die "Florianfüchse" aus Mengershausen zum Sieger erklärt, da sie die diversen Spiele am schnellsten erledigten bzw. die meisten Punkte erreichten.
Auch bei der Jugendfeuerwehr gab es zwei Posten neu zu besetzen und zwar die beiden Gemeindejugendsprecher/in, die beiden bisherigen - Timon Schläger und Maike Teichert - musste das Amt leider aus Altersgründen abgeben. Zu ihren Nachfolgern wurden, vom Jugendforum der Gemeindefeuerwehr Rosdorf, Benjamin Fahrenholz und Kathi Schneider gewählt, ihre Stellvertreter sind Nele Lehmann und Max Reese. "Wir danken den beiden Ausgeschiedenen für ihre tolle Arbeit", so der stellv. Gemeindejugendfeuerwehrwart Janick Ehmen.


IMG_0797
IMG_0798
IMG_0801
IMG_0802
IMG_0803
IMG_0805
IMG_0807
IMG_0808
IMG_0809
IMG_0810
IMG_0811
IMG_0813
IMG_0815
IMG_0818
IMG_0819
IMG_0822
IMG_0824
IMG_0826
IMG_0828
IMG_0829
IMG_0830
IMG_0831
IMG_0836
IMG_0838
IMG_0847
IMG_0851
start stop bwd 01/26 fwd

   

Ausgezeichnete Website

   

Aktuell sind 123 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Rosdorf
  • aktive.png
  • ausb1.png
  • bbk1.png
  • bbk2.png
  • ehrung.png
  • eis.png
  • jf.png
  • rth.png
  • th1.png
  • th2.png