Herzlich Willkommen

... auf den Internetseiten der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Rosdorf.

Hier möchten wir Sie über unsere Arbeit in den Freiwilligen Feuerwehren informieren. Dazu gehören neben Einsätzen und Veranstaltungen natürlich auch Aktivitäten der Kinder- und Jugendfeuerwehren, sowie Ausbildungen und allgemeine nützliche Informationen für IHRE Sicherheit.

Unser Ziel ist es, Ihnen einen Einblick in die wichtige Arbeit der Ehrenamtlichen zu geben, und Sie vielleicht auch zum Eintritt in die Feuerwehr in Ihrer Nähe zu motivieren! Schauen Sie doch einfach mal unverbindlich vorbei...

Hier können Sie sich unsere Informationsbroschüre herunterladen.

   

Anstehende Termine  

   

Mitmachen!  

   

Informationen  





Broschüren
Aktive Jugend
   
   

Interner Bereich  

   
   
Heute:34
Gestern:74
Diese Woche:108
Dieser Monat:2539
Gesamtbesucher:469070
   

Berichte 2013

ERGO Victoria spendet Rauchverschluss für Ortsfeuerwehr Rosdorf

Details

Rosdorf. Die Ortsfeuerwehr Rosdorf erhielt einen Rauchverschluss von der ERGO Victoria Versicherung Ulf Himme in Rosdorf. Aus Verbundenheit zur Feuerwehr, zur Gemeindeverwaltung und zu den Einwohnern Rosdorfs spendete Ulf Himme den mobilen Rauchverschluss. Er übergab ihn an Gemeindebrandmeister Martin Willing und Ortsbrandmeister Lutz Heinicke vor seinem Büro in der Langen Straße in Rosdorf.

„Mit der Spende möchte ich die Gemeinnützigkeit unterstützen, aber auch helfen den Schaden für die Betroffenen zu minimieren“, so Ulf Himme. Denn mit dem mobilen Rauchverschluss kann die Feuerwehr nun eine Rauchsperre in den betroffenen Räumen installieren. Der schädliche Brandrauch breitet sich nicht mehr so intensiv auf andere Räume aus, so dass hier der Schaden eingedämmt werden kann. Auch wenn die Versicherungen im Schadenfall für den finanziellen Ersatz der Einrichtung sorgen, sind doch oft persönliche Erinnerungsstücke betroffen. Diese können nun effektiver geschützt und erhalten werden. Martin Willing und Lutz Heinicke dankten Ulf Himme für seinen Sinn für das Gemeinwohl und die Unterstützung der Feuerwehr und freuten sich, den Rauchverschluss entgegen nehmen zu dürfen.


Martin Willing, Ulf Himme und Lutz Heinicke

Rauchverschluss – Was ist das? (Quelle: Wikipedia)


Quelle: big-tempest.de

Ein mobiler Rauchverschluss (auch Rauch-, Rauchschutz- oder Brandvorhang genannt) ist ein Mittel der modernen Brandbekämpfung. Er ermöglicht es bei einem Brand in einem Gebäude die Zugangstür zu öffnen und verhindert bzw. reduziert hierbei die Ausbreitung von heißem und giftigem Brandrauch in noch unverrauchte Bereiche.

Der Rauchverschluss besteht aus einem nicht brennbaren Tuch, welches an einem Metallrahmen befestigt ist. Dieser Metallrahmen wird mit einer Spreizstange in einen Türrahmen gespannt und das herabhängende Tuch verschließt die Türöffnung auch dann weitgehend, wenn die dazugehörige Tür geöffnet wird.

Da die Feuerwehr in geduckter Haltung in brennende Räume bzw. in verrauchte Raumbereiche vorgeht, wird so nur im unteren Bereich der Tür der Rauchverschluss geöffnet. Die heißen Brandgase befinden sich dagegen überwiegend oben an der Zimmerdecke und können damit kaum aus dem Raum entweichen.

Ziel dieser Technik ist es die heißen Brandgase aus anderen Räumen oder gar Treppenhäusern heraus zu halten. Die giftigen und auch ätzenden Bestandteile des Qualms werden dadurch für Anwohner und Sachwerte nicht gefährlich. Insbesondere rauchfreie Treppenräume sind für die Rettung von Menschen bei Gebäudebränden sehr wichtig. Weiterhin könnten heiße Gase sich auch weiter oben im Gebäude ansammeln und eventuell an anderer Stelle einen weiteren Brand verursachen.

Als stationäre Einrichtung wird in Gebäuden die Rauchschürze eingebaut um das Ausbreiten des Brandrauches zu verhindern.

   

Ausgezeichnete Website

   

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Rosdorf
  • aktive.png
  • ausb1.png
  • bbk1.png
  • bbk2.png
  • ehrung.png
  • eis.png
  • jf.png
  • rth.png
  • th1.png
  • th2.png