Herzlich Willkommen

... auf den Internetseiten der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Rosdorf.

Hier möchten wir Sie über unsere Arbeit in den Freiwilligen Feuerwehren informieren. Dazu gehören neben Einsätzen und Veranstaltungen natürlich auch Aktivitäten der Kinder- und Jugendfeuerwehren, sowie Ausbildungen und allgemeine nützliche Informationen für IHRE Sicherheit.

Unser Ziel ist es, Ihnen einen Einblick in die wichtige Arbeit der Ehrenamtlichen zu geben, und Sie vielleicht auch zum Eintritt in die Feuerwehr in Ihrer Nähe zu motivieren! Schauen Sie doch einfach mal unverbindlich vorbei...

Hier können Sie sich unsere Informationsbroschüre herunterladen.

   

Entenrennen  

   

Mitmachen!  

   

Informationen  





Broschüren
Aktive Jugend
   
   

Interner Bereich  

   
   
Heute:108
Gestern:148
Diese Woche:108
Dieser Monat:9364
Gesamtbesucher:489298
   

Berichte 2011

Ehrung für 60 Jahre bei der Ortsfeuerwehr Obernjesa

Details

Obernjesa. Zur Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Obernjesa begrüßte Ortsbrandmeister Rüdiger Diedrich seine Kameradinnen und Kameraden, sowie die erschienenen Gäste. Davon hieß er besonders Abschnittsleiter Albert Bürmann, Gemeindebrandmeister Martin Willing, Ordnungsamtsleiter Jörg Kaufmann, sowie Ortsbürgermeisterin Ute Fittkau-Sutbrack herzlich Willkommen.
In seinem Jahresbericht ging er auf die Schwierigkeiten in der Feuerwehr ein, die seiner Meinung nach, durch zu viele Gesetze und Verwaltungsaufwand geschaffen werden. Dies mache die Arbeit, und vor allem die Nachwuchssicherung, immer schwieriger. Seit 2008 konnten insgesamt sechs Jugendliche bei der aktiven Abteilung aufgenommen werden. „Dass diese alle aus der Jugendfeuerwehr kommen, zeigt, wie wichtig die Arbeit der Jugend- und Kinderfeuerwehren sind. Ohne sie wäre der Nachwuchs vermutlich gar nicht mehr gesichert.“. Rüdiger Diedrich dankte allen Feuerwehrleuten "seiner" Ortsfeuerwehr für ihre Bereitschaft, sich für das Gemeinwohl einzusetzen.

Jugendfeuerwehrwartin Maja Schläger zeigte sich stolz, dass sie sich nun im zehnten Amtsjahr im Dienste der Jugendfeuerwehr befinde. Sie gab einen Rückblick auf die Aktivitäten des letzen Jahres. Hier war die Jugendfeuerwehr mit drei Gruppen bei den Gemeindewettbewerben vertreten, erreichte erstmalig den Lagersieg beim Zeltlager in Potzwenden und nahm neben weiteren Aktionen am Schwimmen der Gemeindejugendfeuerwehr in der Eiswiese teil. Die Jugendflamme der Stufe zwei konnte von fünf Jugendlichen erfolgreich erlangt werden. Die Nachtwanderung der Gemeindejugendfeuerwehr wurde dank der Hilfe der Jugendlichen, der aktiven Abteilung und vielen weiteren Helfern erfolgreich in und um Obernjesa ausgerichtet. Für die fortwährende Hilfsbereitschaft bedankte sie sich.
Da die Mitgliederzahl der Jugendfeuerwehr aktuell 26 beträgt, ist es nicht immer einfach dies mit zwei Jugendfeuerwehrwarten zu bewältigen. Um den Aufgaben gerecht werden zu können, wurde Lena Diedrich als weitere Stellvertreterin vorgeschlagen und einstimmig von der Versammlung gewählt, die nun Maja und Sarah Schläger weiter unterstützt.

Jörg Kaufmann blickte auf viele Einsätze in der Gemeinde zurück und gab einen Überblick über bereits beschaffte und sich in der Planung befindliche Ausrüstung. So konnten beispielsweise 75 neue Digitalmelder für die Gemeinde und ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W) für die Ortsfeuerwehr Mengershausen beschafft werden. Der Ordnungsamtsleiter hofft auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

Ute Fittkau-Sutbrack freute sich, dass es eine Feuerwehr gibt. Dies ließe sie und die Einwohner ruhig schlafen. Auch sie versuche mit dem Ortsrat etwas für die Feuerwehr zu bewegen, doch dies sei nicht immer einfach. Die Bemühungen dauern aber an.

Gemeindebrandmeister Martin Willing bedankte sich an dieser Stelle bei allen Feuerwehrangehörigen für die gesamt geleistete Arbeit. Wie die Unterstützung bei der Absicherung sportlicher Veranstaltungen, die neben dem "normalen" Feuerwehrdienst anfallen, und ganz aktuell bei den Helfern der Typisierungsaktion im Feuerwehrhaus Rosdorf.
Dem Ausbilderteam um Ausbildungsleiter Thorsten Köwing dankte er für die sehr gute Umsetzung der Ausbildung auf Gemeindeebene. Dem anwesenden Christian Rambow dankte er persönlich. Er sei "eine tragende Säule des Teams", so Willing.
Zum Abschluss seines Grußwortes unterstrich er noch einmal, "dass sich unsere Bürger auf unsere Feuerwehren verlassen können. Ich bin davon überzeugt, dass wir auch in Zukunft die Herausforderungen meistern werden."

Abschnittsleiter Albert Bürmann betonte  noch einmal die erfolgreichen Jugendfeuerwehren der Gemeinde Rosdorf. Immerhin waren bei den Kreiswettbewerben in Dransfeld von den ersten zehn, acht aus dem Abschnitt Mitte – davon wiederum sechs aus der Gemeinde Rosdorf vertreten. Die Jugendfeuerwehrwarte leisten hervorragende Arbeit. Daher komme auch der große Zuspruch bei den Jugendlichen für die Jugendfeuerwehr. Auch die Errichtung von Kinderfeuerwehren in der Gemeinde Rosdorf begrüßte er, denn diese seien wichtig für das Fortbestehen der Jugendfeuerwehr.

Ehrungen 

Aktiv im Feuerlöschwesen sind seit 25 Jahren Andreas Lehmann und seit 40 Jahre Reinhard Tusch. Diese nahmen die Urkunde für ihre langjährigen Leistungen entgegen. Für Ehrungen für die Zugehörigkeit im Kreisfeuerwehrverband Göttingen e.V., sowie Mitgliedschaft im Feuerwehrverein Obernjesa e.V. konnten folgende Kameraden die Ehrenurkunden entgegen nehmen:

Für jeweils 25 Jahre Frank Zingrebe und Andreas Lehmann, für 40 Jahre Reinhard Tusch. Zur Ehrung von Arnold Eisenacher erhob sich die gesamte Versammlung von den Plätzen, denn dieser wurde für jeweils 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Diesen Zeitraum erreichen nur sehr wenige und verdient großen Respekt.

 
Andreas Lehmann, Rüdiger Diedrich, Frank Zingrebe, Reinhard Tusch, Arnold Eisenacher, Volker Schläger, Albert Bürmann und Gemeindebrandmeister Martin Willing

Für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt: Arnold Eisenacher

   

Ausgezeichnete Website

   

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Rosdorf
  • aktive.png
  • ausb1.png
  • bbk1.png
  • bbk2.png
  • ehrung.png
  • eis.png
  • jf.png
  • rth.png
  • th1.png
  • th2.png