Herzlich Willkommen

... auf den Internetseiten der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Rosdorf.

Hier möchten wir Sie über unsere Arbeit in den Freiwilligen Feuerwehren informieren. Dazu gehören neben Einsätzen und Veranstaltungen natürlich auch Aktivitäten der Kinder- und Jugendfeuerwehren, sowie Ausbildungen und allgemeine nützliche Informationen für IHRE Sicherheit.

Unser Ziel ist es, Ihnen einen Einblick in die wichtige Arbeit der Ehrenamtlichen zu geben, und Sie vielleicht auch zum Eintritt in die Feuerwehr in Ihrer Nähe zu motivieren! Schauen Sie doch einfach mal unverbindlich vorbei...

Hier können Sie sich unsere Informationsbroschüre herunterladen.

   

Anstehende Termine  

   

Mitmachen!  

   

Informationen  





Broschüren
Aktive Jugend
   
   

Interner Bereich  

   
   
Heute:40
Gestern:90
Diese Woche:204
Dieser Monat:2635
Gesamtbesucher:469166
   

Berichte 2011

Jahreshauptversammlung Ortsfeuerwehr Rosdorf

Details

Rosdorf. Am 08.01.11 fand im Rosdorfer Feuerwehrhaus die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rosdorf statt. 89 Kameraden, sowie 5 Gäste konnte Ortbrandmeister Lutz Heinicke begrüßen , bevor er seinen Rückblick des abgelaufenen Jahres hielt.  Die auffälligsten der 97 Einsätze in 2010 waren ein Hochwasser im November innerhalb der Gemeinde sowie 2 Wohnhausbrände in Mariengarten. In 2010 erfolgte auch die Ausstattung der Feuerwehrmänner mit den digitalen Meldern, die die analoge Technik ablösen wird. Die im Sommer 2010 gegründete Kinderfeuerwehr erfreut sich regem Zulauf, es treffen sich aktuell 18 Kinder im 2-Wochen-Rhythmus zum spielerischen Kennenlernen der Feuerwehrarbeit.

Auch die Jugendfeuerwehr unter Leitung von Mario Wienecke ist sehr beliebt, sie gehört mit 52 Jugendlichen zu einer der größten Jugendfeuerwehren Niedersachsens. Am 26. Februar soll ihr 40-jähriges Bestehen mit einem großen Festakt gefeiert werden. „Aber wir dürfen uns nicht auf der guten Nachwuchsarbeit ausruhen. Es muss ein Konzept auf den Tisch, welches den Dienst in der Feuerwehr wieder attraktiver macht. Aber so ein Konzept muss von der Landesregierung kommen und darf nicht auf die Kommunen abgewälzt werden.“, so Heinicke wörtlich.

Im Dezember 2010 fand im Rosdorfer Feuerwehrhaus eine Typisierungsaktion für ein Belegschaftsmitglied der JVA Rosdorf statt. Der Kontakt, sowie die Zusammenarbeit zwischen beiden Institutionen sind vorbildlich und so war es eine Selbstverständlichkeit, dass die Räumlichkeiten der Feuerwehr hierfür zur Verfügung gestellt wurden. Gemeindebrandmeister Martin Willing verkündet die erfreuliche Nachricht, dass durch diese Aktion ein geeigneter Rückenmarkspender gefunden werden konnte.

Die Versammlung bot außerdem den notwendigen Rahmen, um über die neue Zusammensetzung des Vereinsvorstandes abzustimmen. Nach 35 Jahren Vorstandsarbeit hatte Manfred Hempfing aus Altersgründen sein Amt als 1. Vorsitzender zur Verfügung gestellt. Manfred Hempfing wird die Seniorenbetreuung weiterführen. Diese stellt mit ca. 45 Seniorinnen und Senioren, welche regelmäßig an den Angeboten teilnehmen, eine wichtige Säule des Vereinslebens dar. Zum Dank für die langjährige Arbeit, erhielt er von seinem Vorstandskollegen ein kleines Präsent. Sichtlich gerührt freute er sich über diese Anerkennung, aber auch, dass er mit dem 33-jährigen David Hasert einen würdigen Nachfolger für das Amt des Vorsitzenden vorstellen konnte. Hasert   wurde einstimmig von der Versammlung gewählt. Das Amt des Schriftführers wird von Claudia Hasert übernommen.

Zum Hauptfeuerwehrmann wurde Christian Ullrich, zu Oberfeuerwehrmännern Hans-Hermann Gräser, Stefan Ullrich, Patrick Gremmes, sowie Florian Henke befördert. Die silberne Ehrennadel des Gemeindefeuerwehrverbandes erhielten Karsten Rindermann, Steffen Ruppin, Gabi Michel-Röder, Joachim Becker, Joachim Usebach, Lutz Heinicke, Mario Wienecke, Norbert Sikulski sowie David Hasert. Holger Brandes und Gerd Wodtke wurde die Niedersächsische Ehrennadel als Anerkennung ihrer 25- bzw. 40-jährigen Tätigkeit im aktiven Dienst überreicht. Folgende langjährige Mitgliedschaften im Kreisfeuerwehrverband wurden geehrt: Werner Albrecht (60 Jahre), Manfred Hempfing, Herbert Teichgräber, Willi von Roden, Ewald von Roden (jeweils 50 Jahre), Udo Luce, Rudolf Schreier, Gerd Wodtke (jeweils 40 Jahre), Holger Brandes, Bernhard Kilper, Alfred Cziommer, Hans Joachim Scheurer, Dirk Schelper, Jörg Kirstan, Wolfgang Bergmann (jeweils 25 Jahre). 

Von der Jugendfeuerwehr konnten Jaqueline Usebach, Tobias Sprenger und Hannah Jakobs in die aktive Abteilung übernommen werden. Reinhard Koslowski wurde altersbedingt aus dem aktiven Dienst verabschiedet und bekam vom Ortsbrandmeister seinen Einsatzhelm überreicht. Christian Ullrich wurde zum neuen Gruppenführer gewählt.



 
Geehrte: David Hasert und Werner Albrecht  |  David Hasert und Manfred Hempfing


Fotos: OF Rosdorf 

   

Ausgezeichnete Website

   

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Rosdorf
  • aktive.png
  • ausb1.png
  • bbk1.png
  • bbk2.png
  • ehrung.png
  • eis.png
  • jf.png
  • rth.png
  • th1.png
  • th2.png